Durch Übungen soll das Wissen, was durch die Ausbildung vermittelt wird vertieft und aktuell Gehalten werden.

Hier wird am Anfang jeden Jahres ein Übungsplan für den KBM-Bereich erstellt.

Dieser enthält

  • eine Funkübung
  • Einzelübungen
  • drei Gruppenübungen
  • zwei Gemeinschaftsübungen

Der KBM-Bereich 3/3 wird für die Funkübung in 2 Gruppen aufgeteilt.

Bei den Einzelübungen übt jede Feuerwehr individuell.

Zur Zeit haben wir zwei Gruppenübungen mit den Feuerwehren Pitzling, Großbergerdorf, Engelsdorf und Kager und eine Gruppenübung wo noch die Feuerwehren Pemfling und Loibling-Katzbach dabei sind.

 

Bei den Gemeinschaftsübungen werden die Feuerwehren je nach angenommener Schadenslage zusammen gestellt.