Fridays for firefighting

Personenrettung in der Grundschule Pemfling
Personenrettung in der Grundschule Pemfling

Hurra, die Schule brennt! 

Im Rahmen der Aktionswoche 2019, stand für die Feuerwehren des KBM - Bereiches 3/3 ein Brand in der Grundschule Pemfling auf dem Plan.

Bereits um 18:30 Uhr trafen sich die Schulkinder mit ihren Eltern und Lehrkräften im Schulgebäude, um von Ludwig Plötz ( 1. Kdt. der FF Pemfling ) eingewiesen zu werden.


Eine Stunde später folgte die Alarmierung durch eine Alarmdurchsage von KBM Hans Hochmuth.

Die Feuerwehren mit Atemschutz übernahmen sofort die Personenrettung und die Brandbekämpfung. Die Tragkraftspritzenfahrzeuge stellten die Wasserversorgung vom Pitzlinger Bach her. Diese hatte eine Länge von 1080 m.


Bei der Abschlußbesprechung stellte man den Erfolg der Übung fest, wo es nur wenige Verbesserungstipps von den Führungskräften gegeben hat. Die Getränke für die Floriansjünger spendierte Bgm Franz Haberl.

Das Abschlußwort hatte als Hausherrin Rektorin Heidrun Bayer.