Adventsfeier und Jahresabschluß der JF Grafenkirchen

Die Jugendfeuerwehr Grafenkirchen traf sich am 2. Adventssonntag ( 11.12.2018 ) um 19:00 Uhr im Pfarrheim Grafenkirchen.  Jugendwart Patrick Ruhland konnte neben den Jugendlichen auch seine Jugendwartkollegen Marco Graßl, Stefan Haberl und Kevin Ruhland, sowie den 1. Vorstand Gerhard Ruhland, 1. Kdt. Martin Brunner und Julia Gruber-Platzer von der Presse begrüßen.

In seinem Jahresrückblick erinnerte Ruhland an eine Löschübung,  Wissenstest sowie an die Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 und 3. Die Jugendflamme Stufe 1 läuft zur Zeit noch. Entäuscht zeigte sich Ruhland, dass dieses Jahr keine Gruppe an den Jugendwettspielen teilgenommen hat. 3 Mitglieder konnten allerdings bei der Nachbarwehr erfolgreich an den Wettspielen teilnehmen.

Kassenwartin Nicole Platzer berichtete über den Kassenstand der Jugendfeuerwehr . Die Kassenprüfer Katharina Nagler und Elias Paulus haben die Kasse geprüft und bescheinigten der Kassenwartin eine ordentliche und einwandfreie Kassenführung. Die Jugendlichen konnten die Kassenwartin mit ihrem Handzeichen entlasten.

Als Altersgründen verlassen Nicole Platzer, Theresa Hiebl und Jan Linsmeier die Jugendgruppe. Sie wechseln in die Aktive Wehr. Sie erhielten vom Jugendwart als Dankeschön ein kleines Präsent.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:

Jugendgruppensprecher sind Laura Ruhland und Elias Paulus. Um die Kasse kümmert sich Katharina Nagler. Geprüft wird sie von Melanie Brunner und Vanessa Paulus. Als Schriftführer wurde Johannes Zahner bestätigt.

 

Kdt. Brunner erinnerte in seinem Grußwort noch, dass 5 Mitglieder aus der Jugendfeuerwehr an dem Sprechfunklehrgang des KBM-Bereiches mit Erfolg teilgenommen haben. Um die Nichtteilnahme an den Jugendwettspielen vergessen zu machen, schlug Brunner vor; das im Jahr 2019 die Jugendlichen sich mindesten 4 Gruppen zu Ziel setzen sollten. Diese Herausforderung nahmen die Feuerwehranwärter/innen gleich an.

Vorstand Ruhland bedankte sich bei den Jugendwarten und den Jugendlichen in diesem Jahr und wünschte sich, dass die Jugendfeuerwehr zahlreich in der Jahreshauptversammlung der FF Grafenkirchen vertreten sind.

 

Im Anschluß pflegte man noch die Kammeradschaft mit einer Brotzeit und Kinderpunsch.

 

 

Ausgeschiedene Mitglieder aus der Jugendgruppen mit Jugendwarte, Vorstand und Kdt
Ausgeschiedene Mitglieder aus der Jugendgruppen mit Jugendwarte, Vorstand und Kdt
Die neue Vorstandschaft mit Jugendwarten, Vorstand und Kdt.
Die neue Vorstandschaft mit Jugendwarten, Vorstand und Kdt.