Gemeinschaftsübung Pitzling

Am Freitag, 01.06.2018 stand eine Gemeinschaftsübung im Schutzbereich Pitzling auf dem Übungsplan.

Um 19:30 Uhr wurde durch KBM Hochmuth  die Alarmierung über Funk an die teilnehmenden Wehren gegeben.

Die angenommene Lage war ein Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Au mit einer eingeklemmten Person, sowie mehreren vermissten Personen.

Als Problematisch zeigte sich hier die Wasserversorgung. Der nächstgelegene Hydrant ist in einer Entfernung von 600 m zu finden. Eine zweite B-Leitung musste aus einem Bach von Pitzling gelegt werden.